Freier Fluss der Energien

AKUPUNKTUR-BEHANDLUNG /
Schädelakupunktur nach Yamamoto

Mit Akupunktur können wir die Meridiane ausgleichen, Jin und Jang balancieren, Körper, Geist und Seele werden harmonisiert. Eine Akupunktur-Behandlung kann bei vielen Beschwerden hilfreich sein – das Therapiespektrum reicht von Schmerzen über innere Unruhe bis Asthma.

Insbesondere bei neurologischen Störungen und zur Schmerzlinderung arbeite ich neben der klassischen Körperakupunktur mit der neuen Schädelakupunktur nach Dr. Yamamoto.

Mit feinen Nadelstichen Beschwerden lindern und Energiedefiziete ausgleichen.

Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode, die vor mehreren tausend Jahren in China entwickelt wurde und sich bis heute weiterentwickelt hat. Diese sanfte und erstaunlich wirkame Heilmethode kann kann mit ihrer in 3000 Jahren gesammelten Weisheit zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte gute Dienste leisten und wird oft auch ergänzend zur Schulmedizin angewendet.

Die Anwendungsgebiete sind vielfältig: so sind dies u.a. chronische Schmerzzustände, Allergien, Erkrankungen der Atemwege und Magen- Darmprobleme. Bei Rückenschmerzen, Kniearthrose und Kopfschmerzen kann Akupunktur dazu beitragen, die Schmerzen deutlich zu lindern. Genauso können auch Angst und Depressionen gemildert werden. Akupunktur kann helfen unsere Gedächtnisleistung zu verbessern und allgemein unsere Lebensenergie stärken. Akupunktur-Behandlungen haben eine gute Wirkung auf die körperliche Gesundheit und das emotionale Wohlbefinden.

 

Das Fließen des Qi

Grundlage der Akupunktur ist die Vorstellung der traditionellen chinesischen Heilkunde vom Körper, welche sich von den westlichen Erkenntnissen zu Anatomie und Körperfunktionen unterscheidet: Nach diesem Verständnis zirkuliert Qi im Körper in einem unsichtbaren System von Kanälen, den sogenannten Meridianen. Qi ist die Vitalenergie, die alle Bewegung hervorbringt, alle Hitze erzeugt, alle Feuchtigkeit produziert und die Zellen vor Schaden bewahrt. An mehr als 700 Punkten ist es dicht unter der Hautoberfläche leicht erreichbar. Ungefähr 400 davon werden als Akupunkturpunkte genutzt, die dazu dienen das Qi wieder zum Fließen zu bringen, dort wo es gestört oder blockiert ist.

Neue Schädelakupunktur nach Dr. Yamamoto

Die Yamamoto New System Acupuncture ( YNSA ) ist eine Sonderform der Akupuktur, eine Mikrosystem-Akupunktur: der ganze Körper ist auf einem kleinen Teil desselben abgebildet, in diesem Fall weitgehend auf dem Schädel. In dieser Akupunkturform bin ich von Dr. Yamamoto ausgebildet und habe auf dieser Grundlage eine erweiterte Akupunktur entwickelt. Ich verwende sie erfolgreich besonders bei Schmerzzuständen, eingeschränkter Bewegungsfunktion von Gelenken, Muskelverspannungen und Organschmerzen.

 

Therapieangebote | Volkher Albrecht, Heilpraktiker und Chiropraktiker Stuhr Brinkum

Therapieangebote im Überblick

Gesundheit ist Lebensfreude!

CHIROPRAKTIK

Krankmachende Blockierungen und Verlagerungen der Wirbelsäule werden schmerzlos-sanft gelöst. Sie führt zur Linderung und Heilung von Rückenleiden, Kopfschmerz, Schulter-Arm-Syndrom, Hexenschuss und Ischialgien. Sie hilft auch bei "inneren" Erkrankungen wie Leber-, Galle-, Herz-, Magen-Darm-Beschwerden und vielem mehr.

Weitere Infos über die Chiropraktik-Behandlung

NEUE SCHÄDEL-AKUPUNKTUR NACH YAMAMOTO

Die Yamamoto New System Acupunkture ( YNSA ) ist eine Sonderform der Akupuktur - eine Mikrosystem - Akupunktur, das heißt, der ganze Körper ist auf einem kleinen Teil desselben abgebildet, in diesem Fall weitgehend auf dem Schädel.

Ich verwende sie erfolgreich besonders bei Schmerzzuständen, eingeschränkter Bewegungsfunktion von Gelenken, Muskelverspannungen und Organschmerzen.

Mit dieser Akupunktur können wir die Meridiane ausgleichen, Jin und Jang balanciert, Körper, Geist und Seele werden harmonisiert.

Mehr Informationen zur Akupunkturbehandlung 

SCHMERZTHERAPIE

Unter dem Begriff Schmerztherapie werden alle therapeutischen Maßnahmen zusammengefasst, die zu einer Reduktion von Schmerz führen. Nach einer eingehenden Diagnostik wende ich verschiedene therapeutische Maßnahmen an, die bei Ihrem speziellen Beschwerdebild eine Schmerzlinderung herbeiführen können.

Mehr Informationen zur Schmerztherapie

Craniosacrale Osteopathie

Mit der Craniosacralen Osteopathie Therapie können Blockaden und Bewegungseinschränkungen gelöst werden. Wirksame Hilfe erfahren die Patienten hier auch bei wiederkehrenden Kopfschmerzen, Migräne und Funktionsstörungen des Kiefergelenks. Über das Einwirken auf den Kopf und die Wirbelsäule unterstütze ich mit manuellen Impulsen, dass der Körper wieder ins Gleichgewicht kommt und positive Veränderungen stattfinden können.

Mehr über die Behandlung mit Kraniosacraler Osteopathie

NEURALTHERAPIE

In der Neuraltherapie werden Störfelder gesucht und beseitigt. Durch Narben und Verletzungen können gesundheitliche Störungen entstehen, wie z.B. undefinierbare Ursachen für chronischen Schmerzen. Durch die Anwendung von Lokalansästhetikum kann das vegetative Nervensystem wieder zur Selbstregulation zurück finden.

Lasertherapie

Durch hochenergetisches, gebündeltes Licht in Form eines Punktlasers wird in der Lasertherapie mit lokaler Wirksamkeit direkt am Schmerzort das Gewebe behandelt. Die Zellen werden durch die zugeführte Energie stimuliert den Zellstoffwechsel zu verbessern, das wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Ich wende diese Therapieform gerne an, um über die Stimulierung der Meridiane den Energiehaushalt von Organen wieder in Harmonie zu bringen und Energiedefizite auszugleichen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Bei Terminwunsch rufen Sie mich gerne an. Während der Behandlungszeiten ist das Telefon nicht besetzt. Hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, dann melde ich mich gerne zurück oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

E-Mail Adresse

volkher.albrecht@t-online.de

TELEFON

+ 49 421 - 89 13 69